Nein, mache ich nicht!

Manchmal werde ich von Interessenten gefragt, ob ich ihre Bilder "anders" machen kann.

 

Anders, als auf meiner Homepage gezeigt.

Anders zum Beispiel im Sinne einer dunkleren Belichtung, knalligerer Nachbearbeitung usw.

 

Solche Anfragen machen mich zur Zeit etwas nachdenklich.

 

Weshalb fragt man mich an, wenn meine Fotos anscheinend nicht den Geschmack treffen?

 

Vielleicht, weil mein Angebot günstiger ist, als das des Fotografen mit dem eigentlich bevorzugten Stil?

 

Ich fotografiere, was sich der Kunde wünscht, klar...aber ich möchte gebucht werden, weil dem Kunden gefällt, was ich tue.

 

Selbstverständlich könnte ich meine Fotos "anders" bearbeiten.

 

Einem guten Maler wäre es auch möglich, ein Bild eines anderen Malers abzukupfern, aber würde man das von ihm verlangen?

Weshalb???

 

Ich fotografiere bewusst leicht überbelichtet und gebe meinen Fotos in der Nachbearbeitung einen hellen Touch.

Das ist, was mir gefällt.

Das bin ich.

Das ist mein Stil.

 

Ich möchte gebucht werden, weil man genau diese Art von Fotos haben möchte.

 

Ich stecke in jeden Auftrag mein ganzes Herzblut, aber muss ich einen blauen Himmel zaubern, obwohl es bewölkt war...nur weil ich es könnte???

 

Ich fotografiere, wie ich bin und versuche, gut darin zu sein.

Wenn sich jemand mit meinem Stil nicht anfreunden kann, bin ich nicht böse.

Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

 

Ich bin halt für diesen Kunden dann einfach nicht die passende Fotografin :-)

Life is like a camera.

Focus on what`s important,

capture the good times,

develop from the negatives

and if things don`t work out,

just take another shot!

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fotografie Martina Weiß

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.